Rootingnadeln

Für Anfänger empfehlen wir die Feltingnadeln 2K. Diese Nadeln haben 3 Seiten und jede Seite hat 2 Einkerbungen. Somit bekommen Sie mit einem Stich mehrere Haare ins Vinyl und sehen schnell ein Ergebnis. Diese Nadeln gibt es in unterschiedlichen Größen: 36, 38 und 40
Je höher die Zahl ist, desto feiner rootet die Nadel.

Wichtig beim Rooten: erwärmen Sie den Kopf vorher, z.B. mit einer Rotlichtlampe, auf dem Heizkörper oder mit einem Körnerkissen. Nur wenn der Kopf entsprechend warm ist, können Sie auch gut rooten. Ist er zu kalt bricht die Nadel, ist er zu warm gibt das Vinyl so nach, dass Sie eine große Kuhle in den Kopf drücken, aber die Nadeln nicht einstechen können. Der Kopf muss während des Rootens immer wieder erwärmt werden.

Wenn Sie feiner rooten möchten, dass es einem Babykopf ähnelt, dann empfehlen wir diese Nadeln: sehr feine Rootingnadeln in Gabelform
Bei uns erhältlich in den Größen 42 und 43. Die Nadeln haben in der Spitze eine ganz kleine Einkerbung, hiermit können Sie microrooten, d.h. pro Stich gehen nur 1-2 Haare ins Vinyl. Damit haben Sie dann eine sehr realistische Wirkung.

Die sehr feine Rootingnadeln in Gabelform in der Größe 43 ist auch ideal um Echthaar zu rooten.

Die Crown Needles sind mit einer Größe von 46 die feinsten Nadeln, die wir anbieten. Sie sind ideal zum Rooten der Wimpern und Augenbrauen.

Bedenken Sie bitte, dass die Rootingnadeln (Feltingnadeln) ein Verbrauchsgegenstand sind. Es kann also immer passieren, dass die Nadel während des Rootens abbricht. Die Nadeln sind sehr dünn, damit sie keine großen Löcher hinterlassen. Wenn sie nicht schräg genug oder in zu hartes Vinyl gestochen werden, können sie abbrechen. Ebenso werden sie durch den häufigen Gebrauch irgendwann brüchig. Daher sind alle Nadeln immer als 10er Sets abgepackt. So haben Sie erst einmal etwas auf Vorrat.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.