Kontakt Abmahnschutz - Version: 3.0.1
  • Bausatz Noah von Reva Schick
  • Greifen Sie zu! Jetzt nur 49,90 Euro (ohne Körper)
Angebote in:
Angebote noch:

LDC® Färbeanleitung Ethnic

Willkommen zum Little Dreams Collection ETHNIC (dunkelhäutig) Färbekurs!

~von hellhäutig zu dunkelhäutig~

Ein dunkelhäutiges Reborn-Baby herzustellen kann eine richtige Herausforderung sein, besonders, wenn man zum ersten Mal eine neue Farbe benutzt und der gewählte Bausatz in einer hellen Farbe ist, so wie meiner hier. Das ist mein erstes dunkelhäutiges Reborn-Baby mit den LDC® Farben. Bei jedem Baby lerne ich dazu, dass wird bei Ihnen auch so sein. Wenn Sie mit diesen Farben Erfahrung haben, können Sie mir auch gerne ein paar Ratschläge geben, man kann Erfahrungen austauschen und damit wieder etwas Neues lernen. Jetzt fangen wir an! Wie ich schon sagte, fangen wir mit einem hellen Vinyl-Bausatz an. Ich habe mir Ginny von Elisabeth Steger dafür ausgesucht.




Bitte fangen Sie so an wie bei der Färbung im 1. Färbekurs und bereiten Sie den Bausatz entsprechend zum Bemalen vor. Die Färbetechnik mit den LDC® Farben, bitte vergessen Sie nicht den Retarter, Base Matte und Wasser bei allen Farben unterzumischen. Für die erste Farbwäsche mischen Sie bitte ein wenig “Schwarz” mit viel “braun” und etwas “rot”, etwas “skin”, sowie den Retarter, Base Matte und Wasser.








Machen Sie immer eine kleine Probe am Kopf der Puppe, da kann man es später verdecken.

Es hilft Ihnen, ein Foto eines echten ethnischen Babys zur Hand zu haben, so können Sie die Farbe passend mischen. Ich bin mit dieser ersten Farbemischung zufrieden.



Färben Sie den Kopf mit der von Ihnen gewählten Methode, Sie können dafür einen Schwamm oder einen Pinsel verwenden. Betupfen Sie leicht die Fußsohle und die Handinnenflächen und bitte keine Farbe zwischen den Fingern und Zehen auftragen, da soll es hell bleiben.









Nun zum zweiten „Waschen“: mischen Sie braun und eine gute Menge “creme yellow” (mehr als in diesem Bild gezeigt wird!). Vergessen Sie den Retarter Base Matte und das Wasser nicht!
Bitte färben Sie mit dieser Wäsche nicht die Füße oder die Hände, dass machen wir später. Wenn Sie an der zweiten Farbschicht arbeiten, können Sie auf die Lippen eine Schicht mit „old rose“ auftragen und verwenden Sie „burgund“ für die Zunge. Bemalen Sie die Finger- und Fußnägel mit einem verdünnten „burgund“. Sie können die Nägel zweimal in derselben Farbmischung mit dem dünnen “burgund” anmalen. Bemalen sie dann die Lippen. Fügen Sie mehr Farbe und Details auf die Lippen mit einer Mischung aus „schwarz“ und „rot“. und einer Mischung „old rose“ und „schwarz“, wie beim Färbekurs für das hellhäutige Reborn-Baby verwenden wir dieselbe Farbe für Einzelheiten wie Geschmacksknospen. Die Nägel werden später bemalt.







Für alle hellen Stellen an den Füssen und Handinnenflächen sowie zwischen den Zehen und Fingern verwende ich eine Mischung aus “old rose”, Retarder, Base Matte und Wasser. Betupfen Sie damit alle Teile und mischen Sie das mit der dunkleren Farbe, so dass sie ineinander verschmelzen. Während Sie das machen, können sie auch den „Mond“ der Nägel mit derselben „Elfenbein“-Farbe wie beim hellen Baby auftragen.



Für die Falten verwenden Sie die 1. Farbmischung mit etwas schwarz gemischt. Dunkle Babys haben viel Farbe in den Falten, so können Sie es dicker an diesen Stellen auftragen. Auf den hellen Stellen können Sie wieder eine Schicht rose Farbe auftupfen.



Frischen Sie die Falten mit der 1. Farbmischung und ein wenig Schwarz auf. Nun zum 1. Blushen! Wir kommen der Vollendung unseres schönen Babys sehr nahe! Mischen Sie “old rose” und “schwarz” für die erste Farbwäsche, fügen Sie einen Tupfer „blau“ hinzu. Tupfen Sie damit alle „Speckfalten“ und Fußsohlen, Wangen, Stirn, Ohren sowie oben auf dem Kopf und Stellen, wo Sie meinen, Sie möchten sie färben. Mischen Sie jetzt eine zweite Farbe für ein zweites Blushen. Verwenden Sie die erste Mischung und fügen Sie mehr „old rose“ hinzu. Tupfen Sie da wo Sie möchten.




Für die Adern verwenden Sie “blau“, Retarder, Base Matte und viel Wasser.  Verdünnen Sie die Farbe stark. Tupfen Sie die Adern mit einem Pinsel auf und dann mit einem leicht angefeuchteten Schwamm aufdrücken.




Jetzt können Sie die Augenbrauen hinzufügen und Teile auffrischen, wo Sie nicht mit zufrieden sind. Wenn die Farbe genug Zeit zum Trocknen hatte (mindestens 24 Stunden in einem 20 Grad-Zimmer), können Sie auf die Fuß- und Fingernägel 3-D Gel auftragen und die Arme und Beine mit dem Füllmaterial Ihrer Wahl befüllen. Während der Kopf getrocknet ist, können Sie mit dem Rooten beginnen. Hier sind einige Bilder vom dem fertigen Reborn-Baby mit Augen, Wimpern, Körper und Haare.







Damit sind wir am Ende des LDC® “Ethnic “ Färbekurs angelangt. Ich freue mich über Ratschläge und nützliche Tipps. Schicken Sie es mir an: 
Debbie@theynevergrowupnursery.com

Viel Spaß beim Färben und Rebornen!

~Debbie~

Zuletzt angesehen